Vorheriger Vorschlag

Maßnahmen zur Geschwindigkeitsberuhigung in Spielstraße

Montage von Bremsschwellen auf der Straße: In der Spielstraße halten sich Autofahrer nur äußerst selten an die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung (dies gilt im Übrigen auch besonders für die Fahrzeuge der Stadt und vom ansässigen Amt).

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Straßenlaternen als Ladesäulen für Elektrofahrzeuge

Sehr geehrte Damen und Herren,

weiterlesen
Verkehr

Zusätzlicher Abgang vom Ringgleis zum Grundstück Real an der Otto-von-Guericke Straße

Direkt hinter der Fußgänger- und Radfahrerunterführung unter den Bahnschienen hindurch sollte ein zusätzlicher Abgang für Fußgänger und Radfahrer eingerichtet werden, der den Zugang zum Grundstück des Real Marktes an der Otto-von-Guericke Straße ermöglicht.
Bisher ist dort nur ein Trampelpfad vorhanden, für dessen Benutzung die Leute durch das Geländer klettern müssen.

Siehe auch Artikel in der Braunschweig Zeitung vom 01.09.2011: https://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article150492905/Radf...

Damals hieß es: "Auf Anfrage erklärt dazu die Stadtverwaltung, die Anregung des Bürgers sei berechtigt. Nur habe man die Ausfahrt nicht 'vergessen', denn die Planung an der Stelle sei noch gar nicht abgeschlossen."

Vielleicht ist es nach 7 Jahren nun mehr Zeit dort einen entsprechenden Abgang zu ermöglichen.

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 140 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 05.06.2018 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Idee wurde von mir unterstützt!