Vorheriger Vorschlag

mehr Fahrradständer in der Herzogin-Elisabeth-Straße

Wenn man die St.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Peterskamp - Fahrradstreifen

Verkehr

Versenkbare Poller in der Innenstadt

Der Bereich der Fußgängerzone im Bereich der Innenstadt, d.h. Damm, Hutfiltern, Kattrepeln, Schuhstraße, Kleine Burg,etc. ist z.Zt. ungehindert mit PKW oder LKW befahrbar. Vor dem Hintergrund der aktuellen Terrorwarnlage wäre es sinnvoll diesen Umstand zu überdenken und geeignete Maßnahmen zu ergreifen um präventiv tätig zu werden. Beispielsweise wären versenkbare Poller in der Lage widerrechtliches befahren der Fußgängerzone zu verhindern und damit die Sicherheit der Stadtbesucher zu erhöhen.

Bearbeitungshinweis: 
Die erforderliche Mindestanzahl an Unterstützern wurde nicht erreicht.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

1. Die Poller müssten bei sehr vielen Ereignissen versenkt werden (Lieferverkehr, Rettungsfahrzeuge, berechtigte Fahrzeuge mit Ausnahmegenehmigungen, Straßenreinigung, Müllfahrzeuge etc.)
2. Mögliche Anschlagsplaner wüssten diese Technik zu umgehen. Z. B. selbst gebauter Sender / besorgen sich ein berechtigtes Fahrzeug mit Transponder zum Versenken der Poller, Fahren anderen Fahrzeugen hinterher, umfahren der Poller (Gehweg) etc.
3. Diese Maßnahme schützt nicht vor platzierten Sprengsätzen, Selbstmordattentätern, Sprengkörpern aus der Luft (Drohne, entführtes Flugzeug …) und was es sonst noch so alles gibt.
4. Einsatzfahrzeuge verlieren wertvolle Zeit, da die Poller recht träge funktionieren. Bei Versagen der Technik gelangen Einsatzfahrzeuge erst gar nicht zum Einsatzort.

Versenkbare Poller stellen keine geeignete Maßnahme dar, die Sicherheiten zu erhöhen. Sie sind vielmehr geeignet, spontane Falschparker / Falschfahrer an ihrem Vorhaben zu hindern. Sie täuschen Sicherheit nur vor. Andersherum kann es auch Panik bei der Bevölkerung auslöschen, wenn jetzt an vielen Stellen in der Innenstadt mit dem Bau von Pseudomaßnahmen begonnen wird.

unsere besorgten Büger sind jetzt wohl auch hier aktiv.
Diese Poller dienen in der Regel nur dazu Falschfahrer und Ignoranten aus Fußgängerzonen fern zu halten. Gegen Terroranschläge bewirken sie gar nichts, denn dann nehmen mögliche Terroristen einach anderen Mittel.