Vorheriger Vorschlag

Parkplatzsituation Broitzemer Strasse/ Ecke Goslarsche Strasse (Vorschlag 4)

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die Parkplatzsituation möchte ich einige Vorschläge machen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Werbeverbot in der Innenstadt wie in Sao Paulo

Die Stadt Sao Paulo hat ein einfaches Mittel gefunden, um das Stadtbild einzigartig zu verschönern: Werbung im öffentlichen Raum wurde verboten.

weiterlesen
Verkehr

Verkehrsberuhigung

Sehr geehrte Damen und Herrn

Ich wohne seit 1968 in der Oldenburgstraße in Querum und muss feststellen, dass der Verkehr auch hier nicht weniger wird!
Seit einigen Jahren ist in diesem Bezirk eine 30iger Zone!
Nur die wenigsten halten sich daran!
Ich wünsche mir das die Verkehrszeichen optisch vergrößert wird. Die vorhandenen sind einfach zu klein und zu unauffällig!
Meine Idee wäre eine Geschwindigkeitsanzeige die den Verkehrsteilnehmer informiert wie schnell er unterwegs ist!
In Zukunft wird der Straßenverkehr nochmal zunehmen wenn das Baugebiet Dibbesdorferstrasse fertig ist!
Ich bin auch bereit vor Ort eine Besprechung durchzuführen!
Es muss hier dringend etwas passieren!

Mit freundlichen Grüßen
Carsten Sonnemann

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 22.04.2020 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.