Vorheriger Vorschlag

Grüner Radwegpfeil

Hier sollte es sehr gut möglich sein, den grünen Pfeil mit Begrenzung auf Fahrradfahrer*innen zu nutzen. Beim Rechtsabbiegen von Radweg auf Radweg steigen wohl sonst eh alle ab, um die sehr langen Ampelwartezeiten zu umgehen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Erhöhung der Sicherheit und Lärmreduzierung in der Leonhardstraße

Liebe Mitbürger,

die Leonhardstraße ist im inneren Ringbereich zu einem Großteil mit Tempo 30 beschildert.
Die Aufhebung erfolgt in Höhe der Marthastraße. Dies führt zu zwei Problemen.

weiterlesen
Verkehr

Spiegel

Hallo,
hier könnte sicherlich ein Spiegel die Abbiegestelle für den Fußgänger-/Fahrradverkehr etwas übersichtlicher machen. Die Breite der Brücke lässt sich wahrscheinlich ja nicht verbessern, dass es dem Gegenverkehr angemessen ist.

Bearbeitungshinweis: 
1) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2) 03.05.2021 - Weil der Einsatz von Verkehrsspiegeln mit deutlichen Nachteilen verbunden ist, müssen Vor- und Nachteile abgewogen werden. Durch Anbringung eines Verkehrsspiegels könnte die Sicht der Radfahrenden auf den westlichen benutzungspflichtigen Geh-/Radweg der Ebertallee grundsätzlich verbessert werden. Allerdings wird durch die Wölbung des Verkehrsspiegels zum Betrachter das reale Bild verkleinert. Dadurch sind Größen, Geschwindigkeiten und Entfernungen schwer einzuschätzen. Bei kaltem Wetter kondensiert die Luftfeuchtigkeit an der Spiegeloberfläche, bei Frost gefriert diese Feuchtigkeit. Darüber hinaus verursachen Verkehrsspiegel einen erhöhten Unterhaltungsaufwand dadurch, dass sie oft verstellt und gelegentlich auch beschädigt werden. Nach Kenntnis von Polizei und Verwaltung besteht in diesem Bereich keine Gefahrenstelle. In der Gesamtbetrachtung ist festzustellen, dass die Nachteile überwiegen. Aus den genannten Gründen wird die Stadt Braunschweig in diesem Bereich keinen Verkehrsspiegel installieren.