Vorheriger Vorschlag

Parkverbotszone auf dem Moorhüttenweg

Ich würde Sie bitten eine Parkverbotszone auf der westlichen Seite des Moorhüttenweges zwischen der Kreuzung Moorhüttenweg/Auf der Moorhütte/Kruseweg bis zur Einmündung zum Kleingartenverein Moorhütte einzurichten.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Einbahnstraße Kopernikusstraße/Bunsenstraße

Aufgrund der schwierigen Verkehrslage (parkende PKWs am Straßenrand, keine Ausweichmöglichkeit bei entgegenkommendem Verkehr, schlechte bis keine Einsicht in die Kurve aufgrund von Hecken) ist die u-förmige Straße von Kopernikus- in die Bunsenstra

weiterlesen
Verkehr

Spiegel

Hallo,
hier könnte sicherlich ein Spiegel die Abbiegestelle für den Fußgänger-/Fahrradverkehr etwas übersichtlicher machen. Die Breite der Brücke lässt sich wahrscheinlich ja nicht verbessern, dass es dem Gegenverkehr angemessen ist.

Bearbeitungshinweis: 
1) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2) 03.05.2021 - Weil der Einsatz von Verkehrsspiegeln mit deutlichen Nachteilen verbunden ist, müssen Vor- und Nachteile abgewogen werden. Durch Anbringung eines Verkehrsspiegels könnte die Sicht der Radfahrenden auf den westlichen benutzungspflichtigen Geh-/Radweg der Ebertallee grundsätzlich verbessert werden. Allerdings wird durch die Wölbung des Verkehrsspiegels zum Betrachter das reale Bild verkleinert. Dadurch sind Größen, Geschwindigkeiten und Entfernungen schwer einzuschätzen. Bei kaltem Wetter kondensiert die Luftfeuchtigkeit an der Spiegeloberfläche, bei Frost gefriert diese Feuchtigkeit. Darüber hinaus verursachen Verkehrsspiegel einen erhöhten Unterhaltungsaufwand dadurch, dass sie oft verstellt und gelegentlich auch beschädigt werden. Nach Kenntnis von Polizei und Verwaltung besteht in diesem Bereich keine Gefahrenstelle. In der Gesamtbetrachtung ist festzustellen, dass die Nachteile überwiegen. Aus den genannten Gründen wird die Stadt Braunschweig in diesem Bereich keinen Verkehrsspiegel installieren.