Vorheriger Vorschlag

Kiosk nach Schließung endgültig abreißen

Nach zahlreichen Beschwerden (trunkene, sich schlagende Kunden & Lärm-/Müllbelästigung) ist der Kiosk in der Anklamstraße endlich geschlossen - kann der denn nun nicht auch abgerissen werden?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Blumen pflücken am Zoo und Co.

leider werden entlang der bertha-von-suttnerstr. angelegten grünfläche immer wieder die wildblumen gepflückt und blühende zweige abgerissen.

weiterlesen
Bauen und Planung

Schlosssteine

Ich schlage vor, einige der schönen Schlosssteine in der gesamten Stadt, in den Parks und in der Innenstadt zu verteilen. Auf dem kargen Schlossvorplatz z. B. würden sich ein paar der Steine sehr gut machen und zudem zum "Thema" passen. Es ist doch schade, dass niemand diese dekorativen Steine zu Gesicht bekommt.
C. Lauber

Bearbeitungshinweis: 
Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Auch ich bin der Meinung, dass man die alten Fundstücke des abgerissenen Schklosses nicht einfach vergraben sollte. Es würde sich doch eine Päsentation z. B. auch auf dem kleinen Grünstreifen zwischen dem Hauptbahnhof und der gegenüberliegenden Hotelseite anbieten. Das wäre doch ein attraktives Pendant zu der modernen Bebauung.