Vorheriger Vorschlag

Bahübergang von der Bastholzsiedlung nach Kralenriede

von der Bastholzsiedlung in Richtung Kralenriede ist Bahnübergang über die L625 gut beleuchtet aber ein kleiner Weg nach Kralenriede ist es dunkel wie im Bärenarsch und wenn ich da Abends lang muss geh ich sehr ungern da lang

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Barrierefreie Schunterbrücke zwischen Rühme und Kralenriede

Zwischen Rühme und Kralenriede kann die Schunter über eine Verbindungsbrücke überquert werden. Diese bietet allerdings nur Treppenstufen und eine schmale Rampe zum Schieben von Fahrrädern.

weiterlesen
Bauen und Planung

Schlosssteine

Ich schlage vor, einige der schönen Schlosssteine in der gesamten Stadt, in den Parks und in der Innenstadt zu verteilen. Auf dem kargen Schlossvorplatz z. B. würden sich ein paar der Steine sehr gut machen und zudem zum "Thema" passen. Es ist doch schade, dass niemand diese dekorativen Steine zu Gesicht bekommt.
C. Lauber

Bearbeitungshinweis: 
Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Auch ich bin der Meinung, dass man die alten Fundstücke des abgerissenen Schklosses nicht einfach vergraben sollte. Es würde sich doch eine Päsentation z. B. auch auf dem kleinen Grünstreifen zwischen dem Hauptbahnhof und der gegenüberliegenden Hotelseite anbieten. Das wäre doch ein attraktives Pendant zu der modernen Bebauung.