Vorheriger Vorschlag

Zusätzliche Straßenlaterne(n)

Der markierte Wendeplatz wird so gut wie garnicht von den vorhandenen Straßenlaternen erfasst und somit kaum beleuchtet. Dies führt dazu, dass Fußgänger bei Dunkelheit nur sehr schwer und spät zu erkennen sind.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fußgängerüberweg

Der Mönchsweg ist für viele Menschen ein Zubringer zur Autobahn. Oder ein Heimweg.
Der kombinierte Rad/Fußweg ist wirklich grausam. Schlecht unterhalten, extrem huppelig, eng, und die Autofahrer übersehen einen an jeder Ecke.

weiterlesen
Verkehr

Radweg auf Höhe Bienroder Weg 78/79 verschwenken und Wertstoffinsel verschieben

Ich schlage vor den Radweg (rote Doppellinie) in der Höhe Bienroder Weg 78/79 (Bushaltestelle Siegfriedstraße, Fahrtrichtung Norden) zum Fußweg zu verschwenken, um ein sicheres Miteinander im Einfahrtbereich des Parkplatzes der Gewerbeimmobilie zu erreichen. Hierdurch ergibt sich ein verschwenken der Wertstoffinsel (schwarz) im Bereich der Einfahrt um 90 Grad zum Bienroder Weg hin, ggf. werden hierdurch Bäume (orange X) gefällt werden müssen. Durch das verschwenken der Wertstoffinsel wird die Einfahrt und der Radweg nicht mehr beim Entsorgen der Wertstoffe gestört, sowie beim Ein- und Ausfahren von PKW's die Radfahrer nicht zum abbremsen ggf anhalten gezwungen. Anlage ist eine Skizze der möglichen Ausführung mit farblichen Markierungen.

Dies beruht auf der Vorlage 19-12245 der Stadt Braunschweig (66 Fachbereich Tiefbau und Verkehr) vom 30.10.2019.
Link: https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1015319

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 22.04.2020 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.