Vorheriger Vorschlag

Messaktion der DUH unterstützen

Die Verwaltung möge sich an der Messaktion "Decke auf, wo Atmen krank macht" der DUH http://www.duh.de/abgasalarm/ im Februar 2018 beteiligen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gerechte Abstimmung

Liebe Stadt,

weiterlesen
Verkehr

Pflasterung "Waggumer Weg" durch Querumer Forst

Guten Tag,

Ich arbeite beim DLR, und fahre mit dem Rad zur Arbeit. Am 17.Januar hat es geschneit. Das Wetter war feucht-matschig, das Aufnahmedatum des Bildes ist 8:00 Uhr.
Man kann erkennen, dass trotz der widrigen Wetterbedingungen viele Leute diesen Weg wählen, und dass die überwiegende Mehrheit mit dem Rad unterwegs ist.

Der Weg ist seit Oktober matschig, die Beine jedes Radfahrers sind gesprenkelt, wenn man ankommt - und trotzdem, selbst wenn es schneit wird diese Route genutzt. Warum? Weil sie den notwendigen Lückenschluss aus südlicher Richtung darstellt.

Zwei Themen sind in Braunschweig aktiv:
- der Forschungsflughafen soll gestärkt werden
- die Menschen sollen zum Umstieg vom Auto auf das Fahrrad motiviert werden

Wie man erkennen kann, fahren die stark motivierten bereits jetzt. Damit aber auch die Professoren und weiteren Menschen, die am Forschungsflughafen arbeiten, motiviert werden, sollte die Infrastruktur verbessert werden:

Ich möchte bitten, eine Pflasterung des Waggumer Weges im Bereich des Waldes zu prüfen. Da die Enden dieses Weges gut erschlossen sind, würde dies den Weg stark aufwerten, und zu einer verstärkten Nutzung führen, vielleicht sogar den Parkdruck vor dem Flughafengebäude ein wenig mildern.

Patrick Wegener

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 140 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 19.03..2018 Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Der Weg führt durch eine der letzten Bereich einer natürlichen Umgebung - und dazu gehört, dass sich der Boden jahreszeitlich entsprechend verändert.
Hier ist Lebensraum für andere Mitbewohner dieses Planeten, und keine Radfahrer-Rasestrecke. Wenn es geteert wird, heißt das wieder, dass noch mehr Boden versiegelt wird, noch mehr Klein-Tiere totgefahren werden, noch mehr Konflikte zwischen Radfahern und Hundehalter, noch mehr Einschränkung und Verdrängung von Kleinstlebewesen ...

Wer die Natur nicht mag, soll eine andere Strecke wählen.