Vorheriger Vorschlag

Bau einer Fuß- und Radwegebrücke zwischen "Auf dem Bruche (Heidberg)" und "Auf dem Horstgraben(Stöckheim)"

Die A36 bildet eine nahezu unüberwindbare Barriere zwischen dem Südosten und dem Südwesten von Braunschweig. Radfahrer und Fußgänger können lediglich den Sachsendamm oder den Mascheroder Weg um Queren benutzen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Ideen zur Reaktivierung der Verbindung vom Bereich ECE-Center / Galeria Kaufhof zur tatsächlichen Fußgängerzone in der Innenstadt

Vorab möchte ich sagen, dass ich persönlich das ECE-Center nicht mag oder jemals Befürworter
gewesen bin. Dies liegt daran, dass ich den alten Aufbau mit dem City-Point als Mittelpunkt mit

weiterlesen
Verkehr

"Park & Sail" - Eine Seilbahn für den Bürgerpark

Für den Einzelhandel und den Tourismus in der Innenstadt wäre eine Park-&-Sail-Seilbahn vom Parkplatz Messegelände zum Friedrich-Wilhelm-Platz attraktiv. Dafür gibt es mehrere gute Gründe:
* Park-&-Ride ist bei Autofahrern unbeliebt, da Autofahrer nicht gerne in einen Bus umsteigen. Eine Seilbahn hingegen ist etwas Besonderes und erhöht die Beliebtheit. Und durch den Parkplatz Messegelände wird die Innenstadt von Autos entlastet.
* Der Ausblick auf den Bürgerpark und die Oker ist definitiv sehenswert.
* Besonders zur Weihnachtszeit wäre eine solche Seilbahn eine zusätzliche Attraktion für Touristen, die den Weihnachtsmarkt besuchen im Sinne.
* Die Strecke ist relativ kurz und benötigt lediglich zwei Stationen, eine am Messegelände, eine in der Nähe zum Friedrich-Wilhelm-Platz.
Eine Seilbahn würde sich bei dieser Strecke im Vergleich zu den Kosten für Park-&-Ride-Busse schnell amortisieren, ist ökologisch nachhaltig und eine echte Attraktion. Außerdem wäre es die erste "Park & Sail"-Seilbahn der Welt, und somit eine echte Innovation.
Und man darf nicht vergessen: Das Erlebnis einer Seilbahnfahrt wird der Online-Handeln niemals bieten können.

Dass in anderen Städten schon erfolgreich Seilbahnen eingesetzt werden, zeigt diese Xenius-Dokumentation:
www.youtube.com/watch?v=d0Y12d0P8w0
___
Anmerkung:
Seilbahn heißt auf Englisch eigentlich "funicular" oder "cable railway". "Park & Sail" klingt jedoch attraktiver.

Bearbeitungshinweis: 
Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung.