Vorheriger Vorschlag

Übergang für Radfahrer vom Hohetorwall zum Wilhelmitorwall

Der direkte Übergang für Radfahrer vom Hohetorwall zum Wilhelmitorwall ist zur Zeit unmöglich. Es steht im Hohetorwall ein Schild, das zum Rechtsabbiegen verpflichtet.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Parkraumvernichtung

Ich wohne seit fast 40 Jahren in der Bodelschwinghstraße Nr.11, genauso lange wundere/ärgere ich mich über das in meinen Augen unsinnige Halteverbot gegenüber meiner Wohnung.

weiterlesen
Verkehr

Öffnung des Radweges Altewiekring

Der Radweg am Altewiekring könnten von der Kastanienallee Richtung Bahnhof für beide Fahrtrichtung geöffnet werden. Es erspart den Bewohnern in St. Leonhards-Garten den Umweg über den Hopfengarten.

Bearbeitungshinweis: 
Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. Voraussetzung für die Freigabe linker Radwege in Gegenrichtung ist, dass der Radweg durchgehend in der Regel 2,40 m, mindestens 2,0 m breit ist. Dies wird für den genannten Abschnitt nicht erfüllt, so dass die Freigabe des Radweges in Gegenrichtung nicht zulässig ist. Auch besteht für Radfahrer keine Signalregelung in Gegenrichtung über die Helmstedter Straße und über die Leonhardstraße.