Vorheriger Vorschlag

Befestigung des Grünstreifens Jasperallee / Aufstellung von Bänken

Der Grünstreifen der Jasperallee ab dem Ring in Richtung Park sollte genau so befestigt werden wie das Teilstück vom Theater bis zum Ring.
Zudem sollten Bänke als Sitzgelegenheit aufgestellt werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Bänke an der Rollschuhbahn

Guten Tag,

weiterlesen
Stadtgrün und Umwelt

Kling-Klang-Pfad Westpark - ein akustischer Erlebnispfad

In vielen Städten gibt es Klangparks und Klangpfäde, die von den Besuchern akustisch erkundet werden können. Ein Beispiel ist der Klangpfad Park Schönfeld, der mit seinen acht Klanginstallationen und einem Leitsystem zu den Klangobjekten Besucher einlädt, den Klangreichtum der Objekte zu entdecken und die Sinne für die Klänge der Objekte im Zusammenspiel mit den Klängen der Natur zu intensivieren. Ein solcher Klangpfad ist eine schöne Bereicherung für den Westpark und eine gute Ergänzung zu den Skulpturen, die 1990 während des 2. Braunschweiger Bildhauersymposiums im Park aufgestellt wurden.

Ergänzend finanziert werden kann das Projekt durch Stiftungen und Sponsoren. Eine Beteiligung der Klangkunst-Klasse der Hochschule für Bildende Künste (HBK) ist sinnvoll.

Weitere Informationen über den Klangpfad Park Schönfeld findet man hier:
www.klangpfad-kassel.de

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 09.08.2018 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl nicht erreicht.