Vorheriger Vorschlag

Kreuzung Mademenweg/ Goslarsche Straße – Votum für eine Ampelanlage

Die Überquerung dieser Kreuzung für Fußgänger erfolgt mittels vier Zebrastreifen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fußballplatz / Bolzplatz im Viewegs Garten

Wir wünschen uns einen Bolzplatz / Fußballplatz im Viewegs Garten, auf dem unsere Kinder nachmittags nach der Schule, am Wochenende und in den Ferien bolzen können.

weiterlesen
Stadtgrün und Umwelt

Hundeplatz in der Gartenstadt

Hallo, zusammen.
Ich schlage vor einen Hundeplatz in der Gartenstadt zu errichten. Ein geeigneter Platz wäre beispielsweise der Bolzplatz an der Süntelstraße hinter der Kirche. Dieser wird als solcher so gut wie gar nicht genutzt. Der Platz ist durch Hecken und/oder Zaun schon teilweise begrenzt, sodass man hier gar nicht mehr so viel machen müsste außer den Zaun zu erweitern und einen oder mehrere Kotbeutelspender + Mülltonnen aufzustellen.
Mit freundlichen Grüßen
Sven-Michael Jacobs

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 22.04.2020 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl erreicht und wird nach Überprüfung durch die Fachverwaltung den zuständigen politischen Gremien zur Entscheidung vorgelegt. Über das Ergebnis wird zu gegebener Zeit im Portal berichtet. 3) Der Grünflächenausschuss hat die Umsetzung der Idee in seiner Sitzung am 11.12.2020 abgelehnt (siehe Ratsinformationssystem - DS 20 - 14292). Die Verwaltung wurde nach Vorberatung im Grünflächenausschusses am 11.12.2019 und Beschluss des Verwaltungsausschusses am 11.02.2020 beauftragt zu prüfen, wo im Braunschweiger Stadtgebiet eine Hundefreilauffläche auf einem umzäunten Gelände zur Verfügung gestellt werden kann (siehe Ratsinformationssystem - DS 19-12353). Das Ergebnis dieses Prüfauftrages wurde den Mitgliedern des Grünflächenausschusses in seiner Sitzung am 18. September 2020 im Rahmen einer Stellungnahme (siehe Ratsinformationssystem - DS 20-13915-01) mitgeteilt. In diesem Zusammenhang wurde eine Reihe von Standortvorschlägen unterbreitet. Der Bolzplatz an der Süntelstraße wurde dabei als potentieller Standort nicht erwähnt, da er aus Sicht der Verwaltung ausreichend stark von Jugendlichen frequentiert wird und dieser Nutzergruppe auch weiterhin zur Verfügung stehen soll.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Auch wenn ich im Siegfriedviertel wohne finde ich es klasse, denn sowas fehlt in Braunschweig!