Nächster Vorschlag

Radweg Salzdahlumer Straße (zwischen Südstadt und Mascherode)

Der Radweg müsste

weiterlesen
Stadtgrün und Umwelt

Hundekotbeutelstation im/am Südstadtpark Griegstraße

Da der Südstadtpark an der Griegstraße sehr häufig von Hundebesitzern mit ihren Hunden genutzt wird, fehlt hier dringend eine Hundekotbeutelstation, damit die "Hinterlassenschaften der Vierbeiner" vernünftig entsorgt werden können. Es würden dann nicht mehr soviele Hundehaufen im Park, auf den Grünstreifen und den Wegen liegen. Auch der angrenzende Spielplatz und die Skateranlage würden entlastet werden. Anbei übersende ich Ihnen die Unterstützerliste mit 103 Unterstützern für die Station.

Bearbeitungshinweis: 
1) Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung. 2) 03.03.2020 - Die Idee hat die erforderliche Mindestunterstützeranzahl durch Vorlage von Unterschriftenlisten erreicht und wird nach Überprüfung durch die Fachverwaltung den zuständigen politischen Gremien zur Entscheidung vorgelegt. Über das Ergebnis wird zu gegebener Zeit im Portal berichtet.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Eine gute Idee... ich finde diese Hundehaufen über all auch eklig.. dagegen könnte man in einem Sozialstaat etwas tun!
Immerhin soll doch Ordnung herrschen!