Vorheriger Vorschlag

Durchgängig asphaltierter Radweg Querum - Dibbesdorf

Einer nicht geringen Anzahl an Pendlern und Hobbyradlern würde der asphalterierte Ausbau dieses Weges sehr entgegenkommen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Ampelschaltung für Fußgänger und Radfahrer

Wir befinden uns in Lamme / an der B1. Hier gibt 2 Ampeln, um die B1 als Fußgänger oder Radfahrer sicher zu überqueren.

weiterlesen
Verkehr

Helenenstraße Tempo 30

Es ist überfällig, dass das Tempo in der Helenenstraße auf 30 km/h begrenzt wird. Die Straße ist unheimlich eng, Autos können dort nur einspurig fahren (Es ist aber keine Einbahnstraße). Weil es nur drei Einfahrten und wenig Lücken gibt, gestalten sich ein gegenseitiges Ausweichen immer wieder schwierig. Hinzu kommt, dass die Stadt dort fröhlich Knöllchen verteilt, wenn jemand nicht in Fahrtrichtung parkt - es müssen also viele Leute in den 3 Einfahrten ständig irgendwelche Wendemanöver vollführen. Am Ende der Straße befindet sich ein Kindergarten, ein Spielplatz und es wohnen viele Kinder an der Straße. Da laufen und spielen also ständig viele kleine Kinder. Die Straße ist in einem katastrophalen Zustand, was Schlaglöcher an geht. Momentan ist sie voll mit nassem Laub und Haselnüssen. Am Ende der Straße gibt es auch noch einen Schrotthändler, die da mit LKWs fröhlich mit 50-60 durchbrettern (Von den SUV-Muttis aus der Straße Belfort möchte ich gar nicht erst anfangen). Es ist vollkommen unverantwortlich, dass hier noch keine Tempobegrenzung existiert.

Bearbeitungshinweis: 
Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht.