Vorheriger Vorschlag

Absperrung der Feldstr.

Sehr geehrte Damen und Herren,

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fußgängerüberweg Wolfenbütteler Str.

Hi, die Ampelschaltung an der Wolfenbütteler Str. höhe Zuckerbergweg ist nicht optimal.

weiterlesen
Verkehr

Grüner Radwegpfeil

Hier sollte es sehr gut möglich sein, den grünen Pfeil mit Begrenzung auf Fahrradfahrer*innen zu nutzen. Beim Rechtsabbiegen von Radweg auf Radweg steigen wohl sonst eh alle ab, um die sehr langen Ampelwartezeiten zu umgehen. Der Fußgängerverkehr schien mir bisher auch nie zu groß als dass es zu einer Gefährdung kommen könnte. Ggf. müssten ergänzend Fahrbahnmarkierungen als Hilfestellung für den Kraftfahrzeugverkehr erstellt werden, damit diese nicht die Rechtsabbiegespur der Fahrradfahrer*innen schneiden.

Bearbeitungshinweis: 
1.) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2.) Voraussetzung für die Verwendung des Grünpfeils für Radfahrende ist, dass Radfahrende erst anhalten und warten, bis der relevante Bereich frei ist. Die Radfahrenden dürfen dabei niemanden gefährden. Insbesondere die Sicherheit der Zu-Fuß-Gehenden muss besonders berücksichtigt werden. Die Erfahrung beim Kfz-Verkehr zeigt, dass die Pflicht anzuhalten vielfach missachtet wird. Für die Anwendung des Grünpfeils für Radverkehr sind umfassende formale Anforderungen in den Verwaltungsvorschriften zur StVO zu erwarten. Diese liegen weiterhin noch nicht vor. Deshalb verzichtet die Verwaltung bis zum Vorliegen der Verwaltungsvorschriften auf die Anordnung dieses neuen Verkehrszeichens.