Vorheriger Vorschlag

Neue Ampel in der Mitte der Gliesmaroder Straße

Neue Ampel in der Mitte der Gliesmaroder Straße

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fußgängerüberweg Ebertallee / Am Triangel

Ich möchte mich für einen Fußgängerüberweg oder Fußgängerampel auf Höhe Am Nußberg / Am Triangel und Tempo 30 auf der Ebertallee einsetzen.

weiterlesen
Verkehr

Einrichtung eines Fußgängerüberweges (Zebrastreifen) auf der Eisenbütteler Straße

Mit dieser Idee wird vorgeschlagen, auf der Eisenbütteler Straße im Rahmen bereits geplanter Umgestaltungsmaßnahmen auch einen Fußgängerüberweg einzurichten. Sinnvoller Ort dafür ist auf höhe des Parkplatzes gegenüber der Feuerwehr, z.B. zwischen den Parkplatzeinfahrten

Durch ein Einrichtung eines Fußgängerüberweges wird eine Sinnvolle Verbindung der Bereiche Bürgerpark und Kennel / Schloss Richmond erreicht. Der im Bürgerpark verlaufende Fuß- und Radweg endet aktuell ohne Querungshilfe an der Eisenbütteler Straße.

Des Weiteren wird hierdurch die Querung für Mitglieder der Ortsansässigen Vereine, wie z.B. dem Gehörlosensportverein erleichtert.
Abschließend wird auch die Sicherheit der Mitglieder der ansässigen Ortsfeuerwehr deutlich erhöht. Diese müssen im Einsatzfall bei teilweise hohem Verkehrsaufkommen die Straße Queren um vom Parkplatz zum Feuerwehrhaus zu gelangen.

Bearbeitungshinweis: 
Liebe/r Ideengeber/in, vielen Dank für Ihre eingereichte Idee. Bitte denken Sie daran, dass Sie für die Unterstützung der Idee werben müssen und auch Ihre eigene Idee unterstützen können. Bitte beachten Sie, dass lediglich registrierte Nutzer eine Idee unterstützen können. Wenn Sie sich registriert haben, erscheint über dem Unterstützerbalken die Fläche "Idee unterstützen". Ein Kommentar unter der Idee wird nicht als Unterstützung gewertet. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten für die Unterstützung Ihrer Idee zu werben. Teilen Sie Ihre Idee z. B. bei Facebook, Twitter oder informieren Sie Verwandte und Bekannte per E- Mail. Diese Funktionen räumt Ihnen die Ideenplattform als Möglichkeit der Werbung für Ihre Idee ein. Bei einer haushaltswirksamen Idee müssen mindestens 50 Unterstützerinnen und Unterstützer auf dem Portal gefunden werden. Ist dies der Fall, wird sie durch die zuständigen Fachbereiche inhaltlich geprüft und - soweit erforderlich - den politischen Gremien zur Entscheidung zugeleitet. Wie bereits erwähnt, ist eine Registrierung zur Unterstützung von Ideen zwingend notwendig. Hierfür müssen Sie lediglich einen Benutzernamen wählen, eine E-Mail-Adresse angeben und sich ein Passwort überlegen. Sollten noch Unklarheiten bestehen oder Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen das Ideen- und Beschwerdemanagement unter der Rufnummer: 0531 470-3000 gern zur Verfügung.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Ich finde es enorm wichtig, dass die Sicherheit derer gestärkt wird, die bereit sind, tags und nachts für uns einzustehen, wenn wir mal in Not sind. Besonders der Vorschlag eines Zebrastreifens finde ich sehr sinnvoll, da dieser wesentlich flexibler verwendet werden kann als ein Ampel.

Eine sehr Gute Idee. Auch die Helfer der Malteser würden durch diese Idee sehr profitieren.
Wohingegen der Vorschlag mit der Verengung der Eisenbütteler Straße sehr kontraproduktiv ist. Gerade in Anbetracht der Größe der Feuerwehrfahrzeuge.

Die Idee und der Standort am Parkplatz gegenüber der Feuerwehr ist gut, da queren auch viele Jogger die Straße die aus dem Park oder dort hinein möchten. Aber die Verengung der Fahrbahn ist einfach nur Murks und bringt wie die Kreuz und Quer Parkbuchten im Brodweg nur noch mehr Verkehrschaos. (Wurde nachträglich ja wieder geändert...) Fahrbahn so lassen, Querungshilfe schaffen und zu Stoßzeiten die Grünphase an der Kreuzung WF‘lerStr. verlängern, dann fließt der Verkehr auch besser aus der Stadt.

Vielen Dank an alle bisherigen Unterstützer! Wir haben die benötigten 50 nun schon einige Tage überschritten.
An alle zukünftigen Leser die Bitte: Bei Befürwortung trotzdem weiterhin eine Stimme abzugeben. Je mehr desto besser :)