Vorheriger Vorschlag

Marstall bis Ruhfäutchenplatz gegen die Einbahnstraße für Radfahrer freigeben

Für Fahrradfahrer gibt es leider keine vernünftige Route von der Lange Straße Richtung Steinweg.
Bislang muss man durch die Fußgängerzone schieben oder einen langen Umweg in Kauf nehmen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Hundebadeverbot heidbergsee

<p>Ich finde es wirklich traurig dass ab jetzt keine Hunde mehr weiter sehr erlaubt sein sollen die dort sich abkühlen können und einfach mal mit ihren Besitzern schwimmen gehen können.

weiterlesen
Verkehr

Brodweg Parkdauer begenzen

Der Parkstreifen am Hauptfriedhof Nebeneingang, vor den Häusern Brodweg 11/12 wird von einem Anwohner als 24 Stunden Dauerpakplatz für Auto, Hänger und Motorad genutzt. Es kam in den letzten 4 Wochen dadurch zu zwei Unfällen mit Verletzten. Friedhofbesucher werden an der Ein/Ausfahrt zum Parkplatz durch den ständigen Stau behindert, was auch mehrfach zu Unfällen geführt hat.

Meine Idee dazu: Die Parkzeit einfach auf 2 Stunden beschränken!

Bearbeitungshinweis: 
1) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt, muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2) Im Fall des Brodweg wird von der verkehrsbehördlichen Seite kein Handlungsbedarf gesehen. Die stau-auslösende Wirkung der vor Hausnummer 11 und 12 parkenden Wagen ist nicht bewiesen, vielmehr stauen die von Norden kommenden Verkehrsteilnehmer den Bereich zu. Da eine Beschränkung der Parkdauer nur aus einem sachlichen Grund erfolgen kann, ist eine Beschränkung hier nicht möglich bzw. erforderlich.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

M.E. ist der sachliche Grund ( Unfälle mit Verletzten, Hindernis mit Stauauswirkung ) genannt. Allg. Parkzeitbegrenzung ist eine gute Idee.