Vorheriger Vorschlag

Rechtsabbiegerpfeil Beethovenstraße/Hans-Sommer-Straße

Könnte an der Mündung der Beethovenstraße in die Hans-Sommer-Straße nicht ein Rechtsabbiegerpfeil angebracht werden?

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Lärmschutz/Sichterheit Tempo 30 Julius-Konegen-Straße, Gablonzstraße

Im Sinne von Sicherheit und Lärmschutz wäre es sinnvoll das Tempo auf der Julius-Konegen-Straße von 50 auf 30 zu reduzieren.

weiterlesen
Verkehr

Brodweg Parkdauer begenzen

Der Parkstreifen am Hauptfriedhof Nebeneingang, vor den Häusern Brodweg 11/12 wird von einem Anwohner als 24 Stunden Dauerpakplatz für Auto, Hänger und Motorad genutzt. Es kam in den letzten 4 Wochen dadurch zu zwei Unfällen mit Verletzten. Friedhofbesucher werden an der Ein/Ausfahrt zum Parkplatz durch den ständigen Stau behindert, was auch mehrfach zu Unfällen geführt hat.

Meine Idee dazu: Die Parkzeit einfach auf 2 Stunden beschränken!

Bearbeitungshinweis: 
1) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt, muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2) Im Fall des Brodweg wird von der verkehrsbehördlichen Seite kein Handlungsbedarf gesehen. Die stau-auslösende Wirkung der vor Hausnummer 11 und 12 parkenden Wagen ist nicht bewiesen, vielmehr stauen die von Norden kommenden Verkehrsteilnehmer den Bereich zu. Da eine Beschränkung der Parkdauer nur aus einem sachlichen Grund erfolgen kann, ist eine Beschränkung hier nicht möglich bzw. erforderlich.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

M.E. ist der sachliche Grund ( Unfälle mit Verletzten, Hindernis mit Stauauswirkung ) genannt. Allg. Parkzeitbegrenzung ist eine gute Idee.