Vorheriger Vorschlag

gezielt Parkflächen ausweisen statt alles verbieten

Es geht um die Straße "Westbahnhof" vor/um das neue Kufa-Haus: Bei den bisherigen Veranstaltungen hat sich auch schon bei relativ geringen Besucherzahlen gezeigt, dass ein zuvor eingerichtetes kurzes Stück Halteverbot nicht ausreicht, um

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Fahrradständer bei der Matthäuskirche Herzogin-Elisabeth-Str.

Wer im Östlichen Ringgebiet die St.Matthäuskirche in der Herzogin-Elisabeth-Straße mit dem Fahrrad aufsucht, findet in unmittelbarer Nähe keinen geeigneten Gegenstand, an dem er sein Fahrrad sicher anschließen kann.

weiterlesen
Verkehr

"Am Triangel" auch für Fahrräder freigeben

Die Straße am Triangel ist ein reiner Gehweg. Mit dem Fahrrad darf man dort nicht fahren, was sich nicht erschließt. Und es hält sich natürlich auch niemand dran. Ich schlage vor, es je nach Möglichkeit in beide Richtungen für Fahrräder freizugeben.

Bearbeitungshinweis: 
1) Da es sich hier um eine haushaltsneutrale Idee handelt muss für die Unterstützung der Idee nicht geworben werden. Der Fachbereich Tiefbau und Verkehr wird die Anregung überprüfen. Nach Abschluss der Überprüfung wird das Ergebnis auf der Ideenplattform veröffentlicht. 2) 05.06.2018 - Die Entfernung der Gehwegbeschilderung angeordnet, somit dürfen dort auch Radfahrer fahren. Die Bellis GmbH wurde bereits beauftragt, das Verkehrszeichen zu entfernen.

Kommentare

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Sehr guter Vorschlag, zumal es für Radfahrer die vom Nußberg kommen keine sinnvolle Alternative gibt wenn sie auf die schönen Radstrecken am Lünischteich wechseln wollen. Entsprechend viele Radfahrer nutzen daher illegal den "Am Triangel" Weg.